Besatzmaterialien

Naturborsten:
Steifes Haar vom Schwein. Die kräftigen Borsten stammen von der Rückenpartie des Haus- und Wildschweins. Für viele Reinigungszwecke geeignet, resistent gegen viele Laugen und Säuren, hohe Verschleißfestigkeit, laden sich statisch nicht auf, sehr gute Wisch- und Entstaubwirkung. Wir verarbeiten falbe, schwarze und graue Borsten. Unsere Borsten sind nicht eingefärbt. Temperaturbeständig bis 150 Grad, Wasseraufnahme ca. 40%.


Rosshaar:

Schweifhaar ist kräftig, Mähnenhaar ist weicher. Lädt sich statisch nicht auf, sehr gute Wisch- und Entstaubwirkung. Farbe schwarz oder grau. Temperaturbeständig bis 150 Grad, Wasseraufnahme ca. 35%.


Rinderhaar:
Steifigkeit wie das Pferdeschweifhaar, Farbe : falb. Temperaturbeständig bis 150 Grad, Wasseraufnahme ca. 35%.

 

Ziegenhaar:
Feinhaare zum Reinigen und Entstauben, für viele Reinigungszwecke geeignet, resistent gegen viele Laugen und Säuren, laden sich statisch nicht auf, sehr gute Wisch- und Entstaubwirkung. Wir verarbeiten weißes, schwarzes und graues Ziegenhaar. Unsere Haare sind nicht eingefärbt. Temperaturbeständig bis 150 Grad,Wasseraufnahme ca. 35%.


Mischungen:
Verschiedene Mischungen (z.B. Borsten-Nylon-Mischung, Rosshaar-Nylon-Mischung, Arenga-Nylon-Mischung, Rosshaar-Bronzedraht-Mischung, Nylon-Nylon-Mischung usw.) fertigen wir nach Kundenwunsch.

 

Nylonborsten:
Wir verarbeiten verschiedene Qualitäten PA6, PA6.6, PA6.12, PBT und PPN. Nylon ist abriebfest und beständig gegen schwache Säuren und Laugen. Hitzebeständig bis ca. 100 Grad ( PA6.6 bis ca.120 Grad) und in vielen Farben erhältlich.

 

Arenga:

Ist eine schwarzblaue Blattscheidenfaser. Sie stammt von der Palme Arenga, die in Südostasien weitverbreitet ist. Sie wird hauptsächlich in Rohrreinigungsbürsten eingedreht.

 

Fibre:

(=engl. Faser) Eine sehr hitzebeständige, statisch nicht aufladbare, gelbe Pflanzenfaser. Sie wird aus den Blattrippen zweier in Mexiko beheimateten Agavenarten gewonnen. Das Fibre zeichnet sich durch außergewöhnliche Widerstandsfähigkeit gegen Säuren und Laugen, hohe Elastizität und guterWasserabsorbierung

 

Bahia:

Wird im Osten Brasiliens, in der Region Bahia, aus der Attaleapalme gewonnen. Sie ist eine sehr hochwertige und steife Faser.

 

Bassine:

Stammt von den Blattrippen der Palmyrapalme, die in Indien und Sri Lanka vorkommt. Als Besatzmaterial bei Ofenrohrreinigern hat sie sich besonders bewährt.

 

Kokos:

Stammt von der Frucht der Kokospalme. Die bedeutendsten Lieferländer sind Sri Lanka und Indien. Die wichtigsten Eigenschaften sind ihre Zähigkeit, ihre Nassfestigkeit und ihr geringes Gewicht.

 

Messing-, Neusilber-, Phosphorbronzedraht:

Gewellt, eignet sich zum Bearbeiten von NE-Metallen und für leichte Entgratarbeiten bei Stahlteilen.


Stahldraht:

Gewellt, ist das am meisten verwendete Besatzmaterial für gedrehte Bürsten. Geeignet für Reinigungsund Entgratarbeiten


Rostfreier Stahldraht (VIIA- oder auch Edelstahldraht genannt):

Glatt oder gewellt, ist beständig gegen Korrosion und hohe Temperaturen, muss zum Bearbeiten von rostfreien Materialien eingesetzt werden.